Longobardi

Traditionelle Rezepte

Möchten Sie köstliche Gerichte für Ihre Familie oder Freunde zubereiten? Wir verraten Ihnen nach neapolitanischer Tradition hergestellte Rezepte. Sie dürfen auswählen: Viel Spaß in der Küche

Rezept mit Passierte Tomaten

Das echte neapolitanische Ragout

ragu napoletano

Zubereitung

50g Schinken und 50g Schweinebauch in Streifen schneiden, ein wenig Petersilie und Pfeffer dazu mischen. Fleisch einschneiden, die Mischung einstecken und das Fleisch zusammenbinden. Den übrigen Schinken, Schweinebauch, Schweinefett, Petersilie und Knoblauch hacken. Zwiebeln schneiden, mit Öl und Speck anbraten und dann die gehackten Zutaten beigeben. Wein dazu gießen und verdampfen lassen. Das mit Wasser verdünnte Tomatenmark beigeben und mischen. Wenn das Tomatenmark dunkelrot geworden ist, passierte Tomaten und Salz geben. Einen Tag im Voraus zubereitet schmeckt das Ragout noch besser!

  • Zutaten

  • 1,5 kg Rindfleisch

  • Öl

  • 75g Schweinefett

  • 75g Speck

  • 100g Schweinebauch

  • 100g Rohschinken

  • 2 Knoblauchzehen

  • 450g Zwiebeln

  • ¼l Rotwein

  • 250g Tomatenmark oder -Püree

  • 1 Flasche «Longobardi» passierte Tomaten (700g)

  • 1 großer Bund Petersilie


Rezept mit Geschnittene geschälte Tomaten

Bucatini alla pizzaiola

ragu napoletano

Zubereitung

Knoblauch im Olivenöl andünsten. Geschnittene geschälte Tomaten, 3 bis 4 Prisen Oregano, Salz und Pfeffer beigeben, zum Schluss Petersilie einstreuen und auf kleiner Flamme einkochen. Inzwischen die Nudeln nicht zu weich kochen und nach dem Abgiessen mit 3 bis 4 Schöpfkellen Sauce, Mozzarella und dann Parmesankäse vermischen. Im heißen Ofen 10 Minuten überbacken. Aus dem Ofen nehmen, ruhen lassen und servieren.


Rezept mit Geschälte Tomaten

Lasagne alla Napoletana

ragu napoletano

Zubereitung

Mehl, Salz und Eier mischen und kneten; den Teig eine halbe Stunde ruhen lassen. Für die Sauce die Zwiebeln, den in Würfel geschnittenen Schweinebauch und das Hackfleisch anbraten. Geschälte Tomaten und Basilikum beigeben. Die Mischung 5 Minuten auf kleinem Feuer kochen lassen. Den Pastateig dünn auswallen, in Quadrate von 15 cm Breite schneiden und in Salzwasser garen. Eine Auflaufform einfetten und die Quadrate einschichten. Zwischen die Schichten jeweils die Zutaten Ricotta, etwas Sauce, in dünne Tranchen geschnittene gekochte Eier, Parmesankäse und Fleisch-/Tomatensauce dazugeben. Mit Butterflöckchen bestreuen und rund 30 Minuten bei Mittelhitze im Ofen überbacken.

  • Zutaten

  • Nudelteig:

  • 500g Mehl

  • 1TL Öl

  • 5 Eier

  • Salz

  • Für die Sauce:

  • 500g Ricotta

  • 400g Mozzarella

  • 400g gehacktes Fleisch

  • 4 hart gekochte Eier

  • 100g Parmesankäse

  • 50g Butter

  • 100g Rohschinken

  • 2 Dosen «Longobardi» geschälte Tomaten (800g)

  • 100g Schweinebauch

  • Öl

  • Basilikum

50 Premio imprese storiche Salernitane